Home > Einsätze > Nr. 62 – Dachstuhlbrand Y vom 07.05.22 - 12:20 Uhr

Einsatzart:

Nr. 62 – Dachstuhlbrand Y

Kurzbericht:

Um ca. 12.25 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst – Stadt zusammen mit der Berufsfeuerwehr Delmenhorst zu einem Dachstuhlbrand mit Menschenleben in Gefahr unweit der Feuerwache alarmiert. In der Rudolf-Königer-Straße brannte ein Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Durch die kurze Anfahrt zur Einsatzstelle konnten die Einsatzkräfte sehr schnell die Brandbekämpfung über eine Drehleiter und mehrere Strahlrohre im Außen- und Innenangriff vornehmen. Die FF-Stadt leitete die Brandbekämpfung über eine dreiteilige Schiebleiter auf der Rückseite des Gebäudes ein. Zusätzlich wurde ein Sicherheitstrupp für die vorgehenden Atemschutztrupps von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr durch die ehrenamtlichen Brandschützer gestellt.

Um das Feuer im Deichbereiches des Gebäudes erfolgreich zu bekämpfen wurde die Bedachung weitestgehend über Drehleiter und die dreiteilige Schiebleiter geöffnet. Parallel gingen weitere Trupps unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor. Hier wurden Zwischenwände geöffnet um ein weiteres ausbreiten des Brandes zu verhindern. Ebenfalls wurden schwer erreichbare stellen gezielt mit dem Einsatz spezieller Löschlanzen abgelöscht. Diese sogenannten Fognail-Lanzen werden in die Wand geschlagen und mit einem feinem Wassernebel kann so der Brand in Wänden und Decken ohne großen Schaden abgelöscht werden.

Da der Einsatz sehr Personalintensiv war wurde im Verlauf die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst -Süd zur Verstärkung der bereits eingesetzten Kräfte alarmiert. Diese unterstützte bei der Brandbekämpfung mit weiteren Atemschutzgeräteträgern.

Während dessen wurde eine Verpflegungsstelle in der Fahrzeughalle der FF-Stadt aufgebaut um die Kräfte mit Getränken verpflegen zu können. Die Einsatzstellenlogistik unterstützte die Trupps bei der Dekontamination der Einsatzbekleidung und Geräte. Diese wurden zur Aufbereitung mit dem Mehrzweckfahrzeug der FF-Stadt zur Wache transportiert.  Personen waren zum Glück keine betroffen.

Alarmierung:

07.05.2022 – 12:20 Uhr

Alarmierte Einheiten:

BF Delmenhorst, FF-Delmenhorst-Stadt, FF-Delmenhorst-Süd

Fahrzeuge am Einsatzort:

Hilfeleistungslöschfahrzeug 1
Einsatzleitwagen
Tanklöschfahrzeug 1
Drehleiter
Hilfeleistungslöschfahrzeug 2
Mehrzweckfahrzeug

Einsatzort: